Zivilschutzanlagen außerhalb des Saarlandes

Zivilschutzanlagen außerhalb des Saarlandes

 

Wilhelmshaven

Wilhelmshaven

Saarbrücken, Kaninchenberg

Saarbrücken, Kaninchenberg

Stollen
311

Saarbrücken, Saarstollen

Saarbrücken, Kaiserstr. (Saarstollen)

 

Stollen
5154

Der Stollen hatte eine Gesamtlänge von rund 18.000 Metern! Die ersten 1.000 Meter wurden 1942 zu einer Luftschutzanlage ausgebaut. In den Jahren 19988/1989 wurden die ersten 1468 Meter weiter für den Zivilschutz ausgebaut und modernisiert. Platz für 5154 Personen. Die Anlage verfügt über eine unabhängige Stromversorgung (Deutz Diesel 154KW + Drehstromgenerator 170 KVA). Aufenthalt bis zu 14 Tage. Wasserversorgung über Trinkwassernetz.

Saarbrücken, Vorstadtstr.

Saarbrücken, Vorstadtstr.

Stollen
257
instandgesetzter Altbau

 

Saarbrücken, Hochstr.

Saarbrücken, Hochstr. / Fechinger Bach

1800 Schutzplätze, 28 Tage Aufenthalt

Im Zuge der Bauarbeiten zur neuen Autobahn entstanden

Saarbrücken, Grülingsstr.

Saarbrücken, Grülingsstr.

Bauwerkstyp: Stollen

Anzahl Schutzplätze: 335

Aufgrund der Geländemodellierung und dem Vorhandensein größerer Betonbrocken

(optisch dem Westwall zuzuordnen) dürfte es sich um einen instand gesetzten Altbau handeln.

 

Saarbrücken-Dudweiler, Neuhauser Weg

Saarbrücken-Dudweiler, Stollen, Neuhauser Weg

Luftschutzstollen für 475 Personen. Aufenthalt bis zu 3 Stunden. Danach muss gelüftet werden, da die Anlage keine Lüfteranlage besitzt.

 

Saarbrücken, BAMST

Die Beobachtungs- und ABC-Meßstelle

Umgebauter Westwall RB 101v

Home

Herzlich Willkommen auf Zivilschutzanlagen im Saarland

Auf diesen Seiten zeige ich Ihnen einen kleinen Einblick in die Zivilschutzanlagen die ich im laufe der Jahre fotografiert habe. Manche Anlagen nur von außen, aber ein paar wenige auch innen.

 

Dank des Buntsandsteinvorkommens in Saarbrücken, bietet die Landeshauptstadt eine große Anzahl von Anlagen, weshalb hier die meisten Aufnahmen entstanden sind.